Funktionstraining

Ihr Gruppentraining in Blender

Was ist Funktionstraining?

 

Funktionstraining umfasst krankengymnastische Übungen in der Gruppe. Das Training wird auf die individuellen körperlichen und gesundheitlichen Bedürfnisse abgestimmt.

Ziele des Funktionstrainings

  • Erhalt und Verbesserung der Gelenkfunktion
  • Erhalt und Verbesserung der Kraft, Beweglichkeit und Koordination
  • Schulung der Körperwahrnehmung
  • Schmerzlinderung
  • Hilfe bei der (Alltags-) Krankheitsbewältigung
  • Hilfe zur Selbsthilfe, u.a. gruppendynamische Effekte zum Erfahrungsaustausch nutzen
  • Motivation und Anleitung zu eigenständigem Training
  • (Wieder-) Ermöglichung der gesellschaftlichen Teilhabe
Funktionstraining Blender bei Verden

Verordnung durch den Arzt

 

 

Die Verordnung der Funktionstrainingsart
(Trocken- und/oder Wassergymnastik) erfolgt durch den Arzt. Dabei wird festgelegt, ob das Funktionstraining ein- oder zweimal pro Woche durchgeführt werden soll und innerhalb welchen Zeitraumes.

 

Regelfall: Zeitraum von 12 Monaten (Richtwert)
Sonderfall: Zeitraum von 24 Monaten (Richtwert) nur bei ausgewählten chronischen Erkrankungen mit schwerer Beeinträchtigung der Beweglichkeit / Mobilität

Genehmigung der Verordnung über die Krankenkasse

 

Die Verordnung erfolgt durch Ihren behandelnden Arzt. Die Verordnung müssen Sie zur Genehmigung bei Ihrer zuständigen Krankenkasse vorlegen.

 

Privatversicherte und Beihilfeempfänger sollten eine mögliche Kostenübernahme vor Beginn des Funktionstrainings klären!


Zeiten

Montag: 15:00 Uhr - 15:30 Uhr
  18:00 Uhr - 18:30 Uhr
  18:30 Uhr - 19:00 Uhr
   
Dienstag: 16:30 Uhr - 17:00 Uhr
   
Mittwoch: 15:00 Uhr - 15:30 Uhr
  18:00 Uhr - 18:30 Uhr
  18:30 Uhr - 19:00 Uhr
   
Freitag: 09:30 Uhr - 10:00 Uhr
  10:00 Uhr - 10:30 Uhr
  10:30 Uhr - 11:00 Uhr