Sensopro ab Mai 2019!

DIE IDEE

SensoPro wurde ab 2008 von Kaspar Schmocker an der Universität Bern entwickelt. Im Rahmen seines Sportstudiums wollte er ein Gerät konstruieren, welches Koordinationstraining unter Belastung ermöglicht. Mit komplexen Bewegungen, gelenkschonend, einfach und sicher in der Anwendung. Nicht zuletzt sollte das Training an diesem Gerät Spass machen und motivierend sein.

Daraus entstanden ist ein umfassendes Konzept, das den Mehrwert der Koordination in den Mittelpunkt stellt.

DEIN TRAINING

Mithilfe einer grossen Vielfalt an unterschiedlichen Trainingsvideos – vom Anfänger bis zum Profi - wirst du durch dein Trainingsprogramm begleitet.

Zu Beginn wirst du von deinem Trainer oder Physiotherapeuten mithilfe eines Screenings und nach Evaluierung deiner Ziele in deine Trainingskategorie eingeteilt. Danach kannst du problemlos selbständig trainieren.

Deine Kategorie auswählen, auf ein Trainingsprogramm klicken, deinen Fortschritt wählen und schon geht es los!